Ausstellungen Mittwoch 17.07.2019 - Skulpturenmuseum Erwin Rehmann, Laufenburg

«Philipp Fuchs fotografiert» – Spuren in Erwins Laufenburg

Neue Ausstellung mit interessanten Mitmachangeboten. Mi bis Fr, 11–16 Uhr, Sa/So 14–17 Uhr. Bis 11. August

© Philipp Fuchs
Mit dieser neuen Ausstellung rückt erstmals die Fotografie als künstlerisches Medium ins Zentrum einer Ausstellung des Rehmann Museums.
Das Rehmann Museum zeigt mit Philipp Fuchs eine fotografische Perspektive auf die Stadt, welche Erwin Rehmann stark prägte. Erwin Rehmann ist im kulturellen Leben von Laufenburg stark involviert und bis heute sehr präsent.
Fuchs Werk knöpft Bezüge zu Rehmann, ist jedoch als autonomes künstlerisches Werk zu verstehen.
Der Anspruch der Ausstellung ist sowohl historisch als auch künstlerisch: Die Fotografien von Philipp Fuchs werden kombiniert mit alten Aufnahmen von Erwin Rehmann. Zahlreiche Fotografien und Objekte erzählen Geschichten aus Laufenburg und aus den Lebenswelten der beiden Künstler.
Ein reichhaltiges und variantenbreites Programm begleitet die Ausstellung. Insbesondere zu erwähnen ist der Fotowettbewerb zur Teilnahme von jedermann, jederfrau und vor allem auch für Kinder und Jugendliche, der von Mai bis Ende Juli im Rehmann-Museum und besonders im Web stattfindet

http://www.rehmann-museum.ch/

Wann

17.07.2019, 11:00 - 16:00 Uhr

Weitere Termine

Wo

Skulpturenmuseum Erwin Rehmann, Laufenburg

Veranstaltungsort

Skulpturenmuseum Erwin Rehmann

Schimelrych 12

5080 Laufenburg

Homepage

Telefon: (062) 874 04 80

E-Mail senden

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen