Dies & Das Mittwoch 17.04.2019 - Kino Orient, Wettingen

«Pane e tulipani» – Mit Ganz ganz in Venedig

Hommage an Bruno Ganz: Liebhaber, Alphöhi und Engel

Er war einer der ganz Grossen im Theater und im Film, er konnte Texte lesen, wie wenige. Wir verneigen uns mit einer österlichen Auswahl an Filmen – andere werden später im Jahr noch folgen. Geboren am 22. März 1941 in Zürich, hat sich Bruno Ganz zum Schauspieler ausgebildet und erste Rollen in Filmen von Karl Suter und Kurt Früh gespielt. 1962 begann seine Bühnenkarriere in Deutschland in einem Umfeld, das das Theater neu definierte. Ausschlaggebend wurden die Jahre 64 bis 69 in Bremen unter dem Intendanten Kurt Hübner und den Regisseuren Peter Zadek und Peter Stein. Mit Stein flog Bruno Ganz 1969 aus dem Schauspielhaus Zürich, wo das Abonnentenpublikum nicht auf der Höhe der Zeit war. Es folgte mit der Gründung von Steins einzigartiger Berliner Schaubühne eine Glanzzeit des Ensembletheaters. Im Film arbeitete Bruno Ganz mit Eric Rohmer, Wim Wenders, Reinhard Hauff, Werner Herzog, Claude Goretta, Alain Tanner, Theo Angelopoulos und vielen anderen und trat als Grossvater in «Vitus» von Fredi Murer und «Heidi» von Alain Gsponer auf. Am 16. Februar 2019 starb Bruno Ganz in Zürich.

Er heisst hier Fernando Girasole, dreht weniger um die Sonne als um Rosalba, eine Hausfrau und Mutter, die von ihrem Mann an der Raststätte vergessen wurde und sich nun auf eigene Faust in Venedig zurechtfindet. Die wunderbar romantische Komödie war damals in den Kinos ein Überraschungshit und ist heute noch ein stiller Genuss

https://www.orientkino.ch

Hinweis zur Veranstaltung

Reservation: 056 430 12 39

Wann

17.04.2019, 20:00 Uhr

Weitere Termine

Wo

Kino Orient, Wettingen

Veranstaltungsort

Kino Orient

Landstrasse 2

5430 Wettingen

Homepage

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen

Aus der Redaktion

Buch Bühne Kunst

Hauptsache, es dreht

Buch Bühne Kunst

Europa zwischen den Versen