Ausstellungen Montag 17.12.2018 - Klubschule Migros (beim Bahnhof), Baden

Quynh Dong, Sweet Noel

Videokunst aus der Kunstsammlung der Migros Aare. Mo bis Do 8–20 Uhr, Fr 8–18.30 Uhr, Sa 8–12 Uhr

© Quynh Dong, Sweet Noel, 2013, HD Video, Videostill
2013, Full HD Video (1920 x 1080), Farbe, Ton, 7:36 Min.
Die in Bern aufgewachsene Künstlerin Quynh Dong (1982) thematisiert in ihrer Videoarbeit «Sweet Noel» den Transfer von Bildern und kulturellen Objekten in andere Epochen und Medien. Als Inspirationsquelle diente der Künstlerin das Lackgemälde «Vuon Xuân Trung Nam Bac» (1970–1988) des vietnamesischen Künstlers Nguyen Gia Trí, das eine Gruppe von Frauen unter blühenden Bäumen mit ihren Kindern beim Müssiggang und beim Musizieren zeigt. Aus diesem Gemälde übernimmt Quynh Dong einige Attribute und interpretiert sie neu. Traditionelle Bildvorstellungen verschmelzen mit zeitgenössischem asiatischem Pop.
Quynh Dong hat sich in «Sweet Noel» in 11-facher Ausführung selbst im Video dargestellt. Im rosa Paillettenkleid sitzt sie im bunten Blütenmeer – einem künstlichen, kitschigen Paradiesgarten. 11 identische Grazien singen abwechslungsweise in sanften Tönen das vietnamesische Liebeslied „Hai Mùa Noel“ (Zum zweiten Mal Weihnachten). Passend zum Titel der Videoarbeit setzt im frühlingshaften Garten allmählich Schneegestöber ein.
Die Video- und Performancekünstlerin Quynh Dong, lebt und arbeitet heute in Zürich. Dong immigrierte im Alter von 8 Jahren von Vietnam nach Bern, ihre künstlerische Arbeit hinterfragt kulturelle Stereotypen sowie gesellschaftliche Identitäten und interpretiert diese mit Referenzen zu Massen- und Popkultur neu (https://quynhdong.ch)

http://www.migrosaare.ch/kunstsammlung

Wann

17.12.2018, 08:00 - 20:00 Uhr

Weitere Termine

Wo

Klubschule Migros (beim Bahnhof), Baden

Veranstaltungsort

Klubschule Migros (beim Bahnhof)

Güterstrasse, Nordhaus 3

5400 Baden

Telefon: (056) 203 07 99

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen

Aus der Redaktion

Buch Bühne Kunst

Hauptsache, es dreht

Buch Bühne Kunst

Europa zwischen den Versen