Klassik Freitag 14.12.2018 - Stadtkirche, Aarau

Adventskonzert

«Messa di Gloria» von Giacomo Puccini (1858–1924). Mit Richard Resch (Tenor), Ricardo Panela (Bariton), Aargauer Kantorei, Collegium Vocale Grossmünster, La Chapelle Ancienne, Orchester mit historischen Instrumenten. Leitung: Kantor Daniel Schmid

© Ulrich Rohr
Die Entstehung der «Messa di Gloria» geht auf die Komposition des «Credos» zurück, welche Puccini bereits als Zwanzigjähriger fertigstellt. Das breit angelegte «Gloria» verlieh dem Werk seine heutige Bezeichnung: Der liturgische Text wird bildhaft in Szene gesetzt, beinahe volkstümlich beginnt der Chor zu jubeln „Gloria in excelsis Deo“. In der Weihnachtsgeschichte verkünden die Engel mit diesen Worten den Hirten die Geburt Christi. Diesen Jubel nehmen die Adventskonzerte der Aargauer Kantorei mit der «Messa di Gloria» vom Giacomo Puccini auf.
Zur Musik: Puccini komponierte in seinem Frühwerk wunderbar melodiöse Chorpassagen, welche sein späteres Opernschaffen erahnen lassen. Der Chor steht ganz im Zentrum, als Solisten erklingen nur Tenor und Bass.
In die Messe werden – im Sinne von Propriums-Sätzen – weitere Kompositionen von Giacomo Puccini eingebettet, so die 1877 entstandene "Mottetto per San Paolino", den "Hymnus Vexilla regis prodeunt", sowie die 1890 entstandene Komposition "Chrisantemi"

Wann

14.12.2018, 19:30 - 21:00 Uhr

Wo

Stadtkirche, Aarau

Veranstaltungsort

Stadtkirche

Kirchgasse 19

5000 Aarau

Homepage

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen