Führungen Dienstag 11.07.2017 - Kunstmuseum Olten, Olten

«Künstlergespräch» mit H. R. Fricker, Jan Hostettler, Marinka Limat

Rundgang durch die Ausstellung «Voyage, voyage! Über das Reisen in der Kunst»

© H. R. Fricker: Networker Hotel Schild, Kunstmuseum Olten
Mit «Voyage, voyage! Über das Reisen in der Kunst» widmet sich das Kunstmuseum Olten einem Thema, das Künstlerinnen und Künstler seit jeher umgetrieben hat. Die grosse Sommerausstellung – der Titel ist dem gleichnamigen Chanson der Band Desireless (1989) entnommen – stellt herausragenden Werken aus der Museumssammlung rund 20 Positionen zeitgenössischer Kunstschaffender gegenüber, die sich in unterschiedlicher Weise vertieft mit dem Reisen auseinandersetzen. Deutlich zeigt sich dabei: Reisen ist Nahrung für die Sinne; Reisen ist Selbsterfahrung und Spiegelung in der Welt, Reisen ist die Einheit von Impuls und Aktion, Bewegung und Verortung, Eindruck und Ausdruck. Es gibt viele Gründe, warum sich Kunstschaffende in den letzten Jahrhunderten zu beschwerlichen Reisen in die Fremde aufgemacht haben. Ob auf der Grand Tour, als Begleiter einer Forschungsreise oder gar in diplomatischer Mission, immer ging es darum, der eigenen Erfahrungswelt das Andere gegenüberzustellen. Denn Reisen bedeutet mehr als mechanische Fortbewegung: Reisen steht für
Selbstbewegung und Veränderung. Reisen ist geprägt von Sehnsucht, lebt von Begegnungen mit dem Ungewissen und von Erlebnissen in ungewohnten Gefilden. Anders als der Ferienaufenthalt bedingt das Unterwegssein die Bekanntschaft mit dem Unbekannten. Viele Künstlerreisen sind daher von vornherein vom melancholischen Hauch des Scheiterns und der Enttäuschung umweht. Denn das unverfälschte Andere, von dem der Pariser Börsianer Paul Gauguin träumte, kann es im Eigenen nicht geben – auf der Reise begegnen Künstler vor allem sich selbst. Beteiligte Künstler: Felix Brenner, Samuel Buri, Com&Com (Marcus Gossolt / Johannes M. Hedinger), Krassimira Drenska, Klodin Erb, Sonja Feldmeier, Pawel Ferus, Gilles Fontolliet, H. R. Fricker, Florian Graf, Jan Hostettler, Cécile Hummel, Sergej Klammer / Sandi Paucic, Marinka Limat,
Nanne Meyer, Jörg Mollet, Nico Müller, Olaf Nicolai, Christoph Oertli, Lena Maria Thüring, Dadi Wirz, David Zehnder u. a. Werke aus der Sammlung des Kunstmuseums Olten und der Stiftung für Kunst des 19. Jhs. in Olten: Frank Buchser, Martin Disteli, San Keller, Jakob Christoph Miville u. a.

Wann

11.07.2017, 19:15 Uhr

Wo

Kunstmuseum Olten, Olten

Veranstaltungsort

Kunstmuseum Olten

Kirchgasse 8

4600 Olten

Telefon: (062) 212 86 76

Fax: (062) 212 86 76

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen