Klassik Mittwoch 16.05.2018 - Stadtsaal, Zofingen

Argovia Philharmonic: Symphoniekonzert «Erneuerung»

J. S. Bach: «Fuga» (2. Ricercata) aus BWV 1079/5, für Orchester gesetzt von A. Webern. Beethoven: «Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36». Brahms: «Klavierquartett g-Moll op. 25» für Orchester gesetzt von A. Schönberg. Leitung: Douglas Bostock

Mit dem Konzert «Erneuerung» endet der über zwei Spielzeiten dauernde und viel gepriesene Beethoven-Zyklus des Argovia Philharmonic. In Erinnerung an das 1. Abo-Konzert der Saison 2016/17 «Vorhang auf: Beethoven!» widmet sich auch der Schlusspunkt des Zyklus der Zweiten Wiener Schule. Diesmal erklingt aber nicht Musik von Alban Berg, sondern es stehen Kompositionen von J. S. Bach, Beethoven und Brahms auf dem Programm. Die Musik von zwei der grossen drei «Bs» der Musikgeschichte wurde von Anton Webern und Arnold Schönberg neu orchestriert. Bachs «Fuga» lässt sich durch die Komponistenbrille Weberns erblicken und Brahms’ Klavierquartett, dessen Finale Fulminante das Publikum glanzvoll in den Sommer entlässt, erscheint in neuen Orchesterklangfarben aus der Feder von Schönberg. Mit diesen Bearbeitungen liegt der Fokus auf den Erneuerern der Musikgeschichte, ohne dass die Musiksprache des Barock, der Klassik respektive Romantik verändert wird.

Argovia Philharmonic: Symphoniekonzert «Erneuerung»

https://www.argoviaphil.ch/konzerte-und-angebote/saison-2017-18

Hinweis zur Veranstaltung

Vorverkauf Einzelkarten ab 15. August 2017

Wann

16.05.2018, 20:00 Uhr

Wo

Stadtsaal, Zofingen

Veranstaltungsort

Stadtsaal

Weiherstrasse 2

4800 Zofingen

Homepage

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen