INFOS FÜR ÄNDERUNGEN DER VERANSTALTUNGEN

Durch die aktuelle Lage in der Schweiz, sind wir gezwungen bis auf Weiteres in unseren Zeitungen, keine Agendaseite zu produzieren.

Sie haben Ihre Veranstaltung in unserer Agenda eingetragen, müssen diese aber durch die aktuelle Situation verschieben oder sogar absagen? Dann bitten wir Sie dies in Ihrem Benutzerkonto, im Veranstaltungstitel mit VERSCHOBEN oder ABGESAGT zu vermerken.

Bei einer VERSCHIEBUNG bitten wir Sie zusätzlich, den Vermerk mit dem neuen Datum in der Kurzbeschreibung zu hinterlegen.


Da wir aktuell sehr viele Änderungen mit den publizierten Veranstaltungen vornehmen müssen, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir ausschliesslich schriftliche Änderungen über das Benutzerkonto annehmen können.


Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.
Event Unit

Klassik Samstag 19.10.2019 - Gemeindesaal, Möriken-Wildegg

Operette Möriken-Wildegg – «Die lustige Witwe»

Franz Lehárs Klassiker in einer dynamischen, überraschenden Inszenierung

© Peter Siegrist
«Die lustige Witwe», Franz Lehars Operetten-Klassiker, in neuem Gewand:
Nach dem Ableben ihres sündhaft reichen Bankiers-Ehegatten wird die einst mittellose Hanna Glawari unverhofft zur äusserst vermögenden Witwe und damit zum Objekt der monetär inspirierten Begierde der Männerwelt. Die Operette «Die lustige Witwe» von Franz Lehár, die noch bis zum 29. November in Möriken-Wildegg gespielt wird, zeigt das bewegte Werben um die Gunst der Hanna Glawari, an dem sich auch ihre Jungendliebe Graf Danilo beteiligt. Begleitet wird die Handlung von verführerisch-erquickenden bis herzbetrübten Klängen und bekannten Gesängen wie dem Duett «Lippen schweigen» oder dem «Grisettenlied».

Für seine 40. Produktion konnte der Verein Operette Möriken-Wildegg neu ein junges und frisches Kreativ-Team engagieren. Der 25-jährige Regisseur Simon Burkhalter hat die Handlung der «lustigen Witwe» vom Sommer in den Winter verlegt und setzt inszenatorisch neue und überraschende Impulse. Burkhalter studiert Gesang an der Hochschule der Künste in Bern und ist künstlerischer Leiter der Freilichtspiele Moosegg. Als musikalischer Gesamtleiter wirken Renato Botti und der Möriker Nachwuchs-Dirigent Ramin Abbassi. In der Rolle der Witwe Hanna Glawari glänzt in Möriken Sopranistin Andrea Hofstetter aus Lenzburg. Den Part des Grafen Danilo spielt und singt Tenor Raimund Wiederkehr. An ihrer Seite präsentieren sich aber auch neue Solisten.

«Die lustige Witwe» wird gespielt vom 19. Oktober bis zum 29. November. Mit Operetten-Restaurant 'Taverna'. Weitere Informationen, auch zum Vorverkauf, sind zu finden auf www.operette.ch

https://www.operette.ch

Hinweis zur Veranstaltung

Vorverkauf: www.operette.ch, 062 887 11 99

Wann

19.10.2019, 19:30 - 22:15 Uhr

Weitere Termine

Wo

Gemeindesaal, Möriken-Wildegg

Veranstaltungsort

Gemeindesaal

Dorfstrasse 1

5103 Möriken-Wildegg

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen