Zwingli

Im Jahr 1519 tritt Huldrych Zwingli am Zürcher Grossmünster die Stelle des Leutpriesters an. Schon in der ersten Messer verspricht er den Gläubigen, die Bibel fortan auf Deutsch vorzulesen. In der Folge macht er sich mit einigen Gleichgesinnten daran, diese zu übersetzen. Gleichzeitig entwickelt er, unter anderem als einer der ersten christlichen Priester eine Ehe eingehend, einige weitere, fortschrittliche Ideen, die vorerst für hitzige Diskussionen sorgen, letztlich aber zu den Grundlagen der Reformation werden

Kinostart: 17.01.2019

Genre: Drama

Schweiz 2018

Regie: Stefan Haupt

Im Kino

Dieser Film läuft zur Zeit in keinen unserer Kinos

Kino suchen

Filme am...

Diese Woche
Nächste Woche