Eldorado

Der Mensch ist vergesslich, besonders wenn er an unangenehme Tatsachen und Ereignisse erinnert wird. Vergessen wird gern, dass Europa, die Schweiz inbegriffen, ein Auswanderer-Kontinent war. Es waren Wirtschaftsflüchtlinge im 19. und 20. Jahrhundert, die ihr Glück, ihr Eldorado in Amerika suchten. Filmemacher Markus Imhoof hatte vor 38 Jahren die Flüchtlingsproblematik im Spielfilm «Das Boot ist voll» aufgegriffen. Im Zweiten Weltkrieg machte die Schweiz ihre Grenzen dicht und schickte Tausende jüdischer Flüchtlinge in die Nazi-Konzentrationslager. Die Schweizer Regierung hatte angeordnet, politisch Verfolgte zu dulden, rassistisch verfolgte Menschen jedoch, also auch Juden, zurückzuweisen. Markus Imhoof hätte nicht gedacht, dass fast 40 Jahre danach, in der Schweiz wieder vom «vollen Boot» geredet würde. Er erinnert sich an das Schicksal des Flüchtlingsmädchens Giovanna, die im Hause Imhoof für einige Zeit zwecks Erholung aufgenommen wurde, dann aber eines Tages nach 1945 zurück nach Italien musste

Kinostart: 08.03.2018

Genre: Dokumentarfilm

Schweiz 2018

Länge: 100 Min.

Regie: Markus Imhoof

Darsteller: Robert Hunger-Bühler, Caterina Genta

Im Kino

Dieser Film läuft zur Zeit in keinen unserer Kinos

Kino suchen

Filme am...

Diese Woche
Nächste Woche

Trailer des Tages