Hitlers Hollywood

Über 1000 Filme ließen Hitler und Propagandaminister Goebbels in den zwölf Jahren der NS-Schreckensherrschaft produzieren. Darunter vor allem emotionale Geschichten, kitschige Musicals und opulente Historienfilme. Das Ziel der Machthaber: Die NS-Ideologie unterschwellig in den Köpfen der Menschen zu verankern. Journalist Rüdiger Suchsland beleuchtet in seiner Doku, wie dies der NS-Filmindustrie über Jahre erfolgreich gelang. Und wie es möglich war, Filme zu schaffen, die in Sachen Ausstattung und Technik sogar Hollywood-Produktionen übertrafen

Kinostart: 04.01.2018

Genre: Dokumentarfilm

Deutschland 2017

Länge: 105 Min.

Regie: Rüdiger Suchsland

Darsteller: Heinz Rühmann, Hans Albers, Zarah Leander

Im Kino

Dieser Film läuft zur Zeit in keinen unserer Kinos

Kino suchen

Filme am...

Diese Woche
Nächste Woche

Trailer des Tages